HCS Human Capital System

Virtuelles Lebenswerk von Heinrich Keßler, Appenweier
 Kontext: "Mann und Weib"

Erklärungsmodell zu "Mann und Weib" nach Heinrich Keßler.

Das Modell beruht auf einem Entwurf des Autors Heinrich Keßler vom 02.02.1998, das über verschiedene Stufen mit den Schwerpunkten der Phänomene von "Macht und "Einfluss" erarbeitet und schließlich im Mai und Juni 2023 in den Kontext "Kwelten. K-Welten, Keßler-Welten" aufgenommen wurde.

Mann. Weib. Beziehung. Zeugung. Organizational Fucking Homosexuell Lesbisch Autosexuell Mann Autosexuell Weib Neutrum Massen Asexuell Transsexuell Mannlosigkeit Weiblosigkeit Kummermann Kummerweib Schwund Nichtentwicklung Mann Nichtentwicklung Weib Liebesleben Mann-Sein Weib-Sein Mann-Rollen Weib-Rollen Gender Mann-Leben Weib-Leben Paar, Paarung Defekte Mann und Weib.

Ein Klick auf die Grafik oder auf einzelne Felder führt zu den Erklärungen der Komponenten innerhalb des Kontextes: K-Welten, Keßler-Welten".

Auflistung der Komponenten der Grafik.

 

Bitte beachten:

Arbeiten Sie konzentriert und wählen Sie mit Sorgfalt jeden weiteren Klick aus!


Unterstützen Sie den Autor durch Ihre freiwillige Anerkennung!